ländlicher Kultur- und Ökotourismus

Turismo Rural bietet die Möglichkeit, das wirkliche Landleben zu erleben und die am wenigsten erkundeten Naturlandschaften an der Hand ausgezeichneter ländlicher Gastgeber geführt kennenzulernen und an den Aktivitäten, Traditionen und Lebensstil der einheimischen Bevölkerung teilzuhaben.



Im Turismo rural arbeiten Kooperativen bzw. Gemeindezusammenschlüsse zusammen, die private Ökoreserven besitzen oder an Gebieten anliegen, die aufgrund ihres Kulturerbes oder aus landschaftlichen Aspekten von Interesse sind. Diese Gemeinden warten mit neuartigen Erlebnissen auf, die touristische Serviceleistungen wie Unterkünfte, Ausflüge und Kunsthandwerk mit beeindruckender landschaftlicher Umgebung und lebhafter Kultur der Einheimischen – Bauern-, Indianer- und afrokaribischer Kultur - kombinieren. So können die Besucher Costa Rica authentisch erleben, paradiesische Orte erkunden, sich mit Gemeinden die zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen beitragen austauschen und begünstigen, Spass haben sowie sich auf gesunde und kreative Art erholen.

Statistisch gesehen werden 6 % der Besucher den verschiedenen Aktivitäten des Turismo Rural zugeschrieben. Und die im Turismo Rural tätige Bevölkerung ihrerseits ist dank der dadurch entstehenden Vergünstigungen, immer mehr gewillt, einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Erhaltung ihrer Bräuche und Traditionen zu leisten