Sonne und Strand

  • Sonne und Strand Costa Rica
     Sonne und Strand Costa Rica

Eine der Hauptattraktionen Costa Ricas ist die groβe Vielfalt an schönen weiβen Sandstränden mit kristallklarem Wasser, die jedes Jahr Tausende von Besucher anziehen, die auf der Suche nach Spaβ, Erholung, Sonne und Meer an den Küsten sind, um sich vom täglichen Stress zu erholen. An der Pazifik- und Karibikküste Costa Rica finden sich verschiedene attraktive Strände mit vielfachen Möglichkeiten für Wassersportliebhaber und Aktivurlauber als auch Hotels mit allen Annehmlichkeiten in besonders auserwählten Orten mit besten Zugangsmöglichkeiten.

Costa Rica bietet mehrere Strandmöglichkeiten sowohl an der 1.100 km langen Pazifikküste als auch an der 210 km langen Karibikseite. An fast allen Stränden gibt es Wassersportmöglichkeiten und hier finden sich die besten Surferstrände. Die meisten groβen internationalen Hotelketten liegen im Nordwesten, in der oberen Hälfte der Halbinsel Nicoya, der Provinz Guanacaste und im Zentralpazifik. Ebenso findet sich eine beträchtliche Anzahl an von Europäern bevorzugten Boutique-Hotels, die sich mit den groβen Hotelketten vermischen, vor allem an den bedeutendsten Touristenorten. In dieser Region gibt es auch ruhige Strände mit attraktiver üppiger Vegetation, die im Allgemeinen bis an das Meeresufer reicht.

Zu Osten des Landes hin findet sich die Karibikküste mit besonders schönen, palmenbesäumten Stränden. Hier wartet eine groβe Anzahl an Unterkunftsmöglichkeiten auf, von denen die meisten Bungalows sind. Das karibische Flair mit seiner Reggae-Musik, die Strandbars, Restaurants und Surfer ersetzen die groβen Hotels in dieser Gegend