Gemeinde Puerto Viejo de Sarapiquí

  • Sarapiqui
     Sarapiqui

Obwohl sich diese Gemeinde traditionell gesehen der Landwirtschaft wie Kaffee, Mais, Kakao, Kardamom, Zitrusfrüchten, Bananen, Palmenherzen, Obstbäumen und Viehzucht gewidmet hat, erweist sich der Ananasanbau heutzutage als eine der wichtigsten Aktivitäten. Hinzu kommt die steigende Zahl an Touristen aufgrund der überwältigend schönen Natur, der Regenwälder und Freundlich- und Herzlichkeit seiner Einwohner. Der Kanton hat sich besonders dem Ökotourismus und wissenschaftlichen Tourismus verschrieben. Auch wird Abenteuerurlaub angeboten, wobei auf den Wildwasserflüssen Kanu- und Kayaktouren sowie Schlauchbootfahrten angeboten werden. Der untere Abschnitt des Flusses Sarapiquí ist für Raftingtouren bis zum Grenzfluss San Juan, Barra del Colorado und Tortuguero bekannt

Region/Provincia: